Blog-Artikel

    10 Monate alt, Krabbeln, Hochziehen, Regale ausräumen? Mitnichten.

    Zitat von 20.12.2004

    Wir wachen völlig kaputt auf. Linn war ständig wach und auch mal über eine Stunde durchgängig. Trotzdem geht es los zur Physiotherapie. Schon der kurze Weg zur Straßenbahn im Kinderwagen scheint für Linn unerträglich, sie weint und kämpft, dass ich ihr Gesicht vor lauter Überstreckung kaum sehen kann. Also raus aus dem Kinderwagen, es wird nicht besser. Die Bahn kommt nicht, wieso eigentlich? Auf dem Plan sehe ich, dass sie gestrichen ist, Linn springt mir fast vom Arm, ich bin dem Heulen nahe und beschließe, wieder nach Hause zu gehen. Das ist gar nicht so einfach, denn ein sich überstreckendes Baby auf dem Arm plus Kinderwagenschieben ist einfach zuviel. Zuhause lässt sie sich nach längerer Zeit wieder beruhigen und schläft im Arm ein. Den ganzen Tag über jammert sie, schläft aber auch viel.

    Ich wollte einen Beitrag schreiben, wie es war

    Weiterlesen

    Unser Forum ist seit Oktober 2007 im Netz, Nachfolger einer Email-Gruppe, die 4/2007 gegründet wurde, und es wächst Stück für Stück. Uns, die Initiatoren des Forums, erfüllt es mit Dank, denn vieles über unsere PCH-Kinder und ihre Besonderheiten lernten wir erst durch den Austausch mit den anderen Eltern.


    Dieses Wissen, "was sind Basics der Behandlung / Therapie unserer Kinder?" wie zum Beispiel die Omeprazolgaben in Hochdosis-Therapie, schaffen für uns eine annehmbare Lebensqualität mit den Kindern. Denn es gibt viele dunkle, graue Tage mit unseren erkrankten Kindern und doch braucht es immer und immer Tage, wo wir tief durch atmen können.


    Also liebe ForennutzerInnen, vielen Dank für eure Teilnahme! :*


    Zur Feier unseres Dankes haben wir das Forum von phpBB zu woltlab importiert. Nicht dass phpBB uns nicht gereicht hat, doch sehen wir für unseren Bedarf in Woltlab-Suite bessere Möglichkeiten, um untereinander gut ins Gespräch zu kommen.


    Du bist nicht im Forum? Du bist aber auch

    Weiterlesen